Mathias Neuber

 

Geb. 1955 in Hohensrein-Ernstthal, begann mit Theaterspielen 1982 in Leipzig. Seitdem Theater und Film in Leipzig, Cottbus und Berlin.

 

Seit 1997 Leiter der BÜHNE acht in Cottbus. – Film u.a. “Humankapital” 2008, Regie: Diemo Kemmesies – Kurzfilm: “Jeder seins”, 2006, Regie Diemo Kemmesies; “Die Begegnung” 2010, Regie: Clemens Schiesko, Publikumspreis Filmschau Osteuropäisches Filmfestival Cottbus 2010.